SMS Flirt - Wie verhalte ich mich beim Flirten per SMS richtig?

Flirten will gelernt sein. Blickkontakt und ein nettes Lächeln reichen oft schon, um das Eis zu brechen. Wenn es einmal nicht klappt, die nächste Möglichkeit kommt bestimmt. Was sich daraus entwickelt, vielleicht ein nettes Gespräch oder ein Date, bleibt abzuwarten. Geht man zu forsch ran, erweist sich das oft als Schuss in den Ofen. Das gilt auch beim SMS Flirt. Gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, ist eine Strategie, die wenig Erfolg verspricht. Lieber langsam und zuvorkommend, allerdings auch nicht zu schüchtern agieren.
Das fällt vielen im SMS Chat umso leichter. Traut man sich sonst eher selten, einen Menschen anzusprechen oder auch nur anzulächeln, stellt der SMS Chat über das Mobiltelefon eine wesentlich niedrigere Hürde dar. Man sitzt sich nicht direkt gegenüber, sondern ist in der gewohnten Umgebung. Das gibt ein Gefühl der Sicherheit und nimmt Hemmungen. Dabei sollte sich jeder so geben wie er ist. Kommt es später einmal zu einem Treffen, fallen spätestens dann alle Lügen zum Äußeren, zum Job oder dem Vermögen auf. Beim SMS Flirt ehrlich zu bleiben und zu seinen Fehlern und Macken zu stehen, bewahrt vor allzu großen Enttäuschungen.
Dass auch beim SMS Flirt nicht alles reibungslos funktioniert, der Mann oder die Frau schon nach wenigen Sätzen kein Interesse mehr hat, damit muss man sich abfinden und sollte auch in dieser Situation höflich bleiben. Den SMS Kontakt zu beleidigen oder weiter zu belästigen, nur weil er oder sie einen Schlussstrich gezogen hat, ist absolut nicht angebracht. Dafür gibt es zu viele potentielle Partner, die nur darauf warten, angesprochen zu werden, um per SMS zu flirten. Da muss man seine Zeit nicht damit verbringen, alten Kontakten hinterher zu trauern. Frisch gewagt, ist halb gewonnen sollte die Devise fürr einen erfolgreichen SMS Flirt lauten.

Singlefrauen aus deiner Umgebung suchen einen Mann für einen SMS Flirt

Singlemänner aus deiner Umgebung suchen eine Frau für einen SMS Flirt


Per SMS flirten - Die Vorteile gegenüber dem öffentlichen Flirt

Im Frühjahr, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Haut kitzeln, steigt die Flirtlaune. Straßencafés öffnen wieder und sind der ideale Ort, um ein wenig mit dem anderen Geschlecht zu flirten. Es ist ein Spiel aus anfangs vielleicht scheuen Blicken und einem Lächeln. Forscher haben festgestellt, dass es meist nur zwei oder drei Sekunden dauert, bis man sich ein Urteil gebildet hat. Dabei kommt es auch auf die Körpersprache an. Ist auf beiden Seiten Interesse vorhanden, steht dem auf den Blickkontakt folgenden Schritt nichts im Wege. Ob es nur ein nettes Gespräch ist, man vielleicht ein paar Schritte zusammen geht oder mehr daraus wird, hängt von Situation und Laune ab. Möglich ist vieles, zumal bei jedem Flirt immer ein wenig Erotik mitspielt.
Vom Prinzip her hört sich das sehr einfach an. In der Realität fällt es allerdings nicht jedem ganz so leicht, den ersten Schritt zu wagen und jemandem direkt in die Augen zu schauen oder zu lächeln. Wer dabei zu verkrampft ist, was sich an der Körpersprache ablesen lässt, reduziert seine Chancen merklich. Etwas einfacher ist das Flirten per SMS. Hier wird nicht mit Blicken oder einem kecken Lächeln, sondern mit Worten "gespielt". Passende Flirtpartner finden sich in Singlebörsen. Sie per E-Mail, Messanger oder SMS anzusprechen, kostet weniger Überwindung. Das Spiel ist das gleiche. Man muss sich langsam an den anderen herantasten und sich auf ihn bzw. sie einlassen. Selbst ohne direkten Kontakt wird dabei schnell klar, ob man auf einer Wellenlänge schwimmt oder grundverschieden ist. Ein Korb tut zwar auch bei einem SMS-Flirt weh, sollte aber niemanden daran hindern, es erneut zu versuchen. Wie heißt es schön: Auch andere Mütter haben schöne Töchter respektive Söhne.